Biber Cup

Biber Cup

Modus

 

Der Biber-Cup wird in diesem Jahr wieder als reiner Teamworkingtest (A/F/O), bei dem ein Team aus einem Anfänger-, einem Fortgeschrittenen- und einem Open-Hund besteht, durchgeführt. Pro Hundeführer darf nur ein Hund geführt werden! Gemeldet wird das komplette Team!


Wer Interesse an einer Teilnahme hat, aber kein Team zusammen bekommt, kann sich gerne bei der Sonderleitung melden, bzw. ohne Team anmelden. Wenn nicht alle Startplätze mit gemeldeten Teams besetzt sind, wird mit zusammengelosten Teams aufgefüllt!

 

Es wird keine Einzelwertung geben, im Leistungsheft wird nur das Teamergebnis eingetragen. Somit können Hunde die beim Biber-Cup zum ersten Mal in einer höheren Klasse an den Start gehen, unabhängig vom Ergebnis anschließend wieder in der niedrigeren Klasse starten.

 

 
 
Joomla Templates by JoomlaShack